Organisation der Lehre im Wintersemester 2021/22

-  

In diesem Semester werden die Vorlesungen nach dem Prinzip des „inverted classroom“ organisiert. Das bedeutet, dass Sie die Vorlesung in digitaler Form als aufgezeichnete PowerPoint Präsentation vorab erhalten. In jeder Vorlesung finden Sie Kontrollfragen, die die Aufgabe haben, die Inhalte der Vorlesung noch einmal zu wiederholen. Alle zwei Wochen wird eine Präsenzveranstaltung angeboten, in der die Kontrollfragen der letzten beiden Vorlesungen besprochen werden können. Allerdings wird eine Kontrollfrage nur dann besprochen, wenn dazu von ihrer Seite eine Frage kommt. Wenn keine Frage gestellt wird, bedeutet dies, dass die Beantwortung der Frage kein Problem ist und es deshalb nicht notwendig ist, darauf noch einmal einzugehen.
Diese Organisation der Lehre funktioniert umso besser, je mehr Sie mitmachen. Wenn Sie die Vorlesungen im Vorfeld ansehen und sich mit den Kontrollfragen befassen, dann können Sie gezielt Fragen stellen und der Lernerfolg ist wesentlich größer, als wenn Sie unvorbereitet in die Präsenzveranstaltungen gehen. Da die Klausur zu wesentlichen Teilen aus Kontrollfragen bestehen und es dazu keine Musterlösungen gibt, liegt es auf der Hand, dass der vorbereitete Besuch der Präsenzveranstaltungen für die Klausurvorbereitung essentiell ist.
Die Vorlesungsaufzeichnungen werden in Moodle eingestellt. Die Termine für die Präsenzveranstaltungen finden Sie dort ebenfalls.

Letzte Änderung: 02.10.2021 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: