Lehrstuhl

Theorie und Beratung

Der Lehrstuhl versteht sich explizit sowohl der wissenschaftlichen Analyse als auch der Gestaltungsaufgabe verpflichtet, die mit Wirtschaftspolitik im weitesten Sinne verbunden ist. Die Lehrstuhlmitglieder haben ein Interesse daran, wirtschaftswissenschaftliche Expertise verstärkt in den Gestaltungsprozess einzubringen. Dabei geht es nicht nur um wirtschaftspolitische Gestaltungen im Sinne von kollektiven Entscheidungen, sondern auch um das Entscheidungsverhalten einzelner Menschen und um die Gestaltung von Gruppenentscheidungen. Diesem Anliegen wird dadurch Ausdruck verliehen, dass der Lehrstuhl zu aktuellen wirtschaftspolitischen Fragestellungen öffentlich Stellung bezieht und an der Entwicklung von Instrumenten zur Entscheidungsunterstützung arbeitet.

Bei der Wahl des Forschungsgegenstands wird der Bezug zu wirtschaftspolitischen Anwendungen häufig berücksichtigt. Das schließt die Beschäftigung mit ausgesprochenen Grundlagenfragestellungen allerdings ebensowenig aus wie beispielsweise die Beschäftigung mit Entscheidungsprozessen, die in Unternehmen eine wichtige Rolle spielen.

Profil

Letzte Änderung: 06.04.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: